SG Menden Sauerland vs. TV Altjühren

[et_pb_section fb_built=”1″ admin_label=”section” _builder_version=”3.0.47″][et_pb_row admin_label=”row” _builder_version=”3.0.48″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”][et_pb_column type=”4_4″ _builder_version=”3.0.47″ parallax=”off” parallax_method=”on”][et_pb_text admin_label=”Text” _builder_version=”3.0.74″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”]

Die Drittliga-Handballer der SG Menden Sauerland beendeten am Samstag ihre kleine Ergebniskrise. Nach den zum Teil unglücklichen Niederlagen gegen Ahlen und bei den Bergischen Panther gab es wieder einen Sieg. Die SG/VTB Altjührden wurde mit 28:25 (15:14) besiegt.

Und dieser Erfolg über die Ballwerfer aus Niedersachsen war hochverdient. „Das war ein Sieg des Willens und der Moral“, sagte SG-Trainer Micky Reiners und hatte großen Spaß am überschäumenden Jubel seiner Mannschaft nach der Schlusssirene.

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

Sie mögen diesen Aritkel?

Auf Facebook teilen
Twittern
Auf LinkedIn teilen
Auf Pinterest teilen

Lassen Sie doch einen Kommentar hier...